Projekt

Daten zum Projekt

Nachhaltige Erfüllung von Mobilitätsbedürfnissen im ländlichen Raum (NEMo)

Initiative: Niedersächsisches Vorab (nur ausgewählte Ausschreibungen)
Ausschreibung: Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung
Bewilligung: 09.11.2015

Projektinformationen

In Deutschland leben außerhalb von städtischen Räumen mehr als 50 Millionen Bürger mit jeweils individuellen Mobilitäts- und Versorgungsbedürfnissen. Aufgrund des demographischen Wandels wird es jedoch für Landkreise und Gemeinden zunehmend schwieriger, ein Grundangebot an öffentlichen Mobilitätsdienstleistungen wie Bus und Bahn vorzuhalten. Dabei wird der Mobilitätsbedarf auf dem Land in Zukunft, beispielsweise durch die Ballung von medizinischen Versorgungseinrichtungen und Einkaufszentren in Stadtnähe, weiter zunehmen. Bereits heute stehen die örtlichen Verkehrsbetriebe vor der Herausforderung, die Erreichbarkeit von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Schulen, Gesundheitszentren sowie Freizeitmöglichkeiten aus dem ländlichen Bereich zuverlässig zu gewährleisten. Angesichts dieser Problemlage verfolgt das Forschungsvorhaben NEMo die Entwicklung von nachhaltigen und innovativen Mobilitätsdienstleistungen sowie darauf basierenden Geschäftsmodellen für den ländlichen Raum. Zur Planung und Steuerung dieser neuen ländlichen Mobilität nehmen Informations- und Telekommunikationstechnologien eine Schlüsselfunktion ein. Von Beginn an werden Bürger und öffentliche Mobilitätsanbieter in das Projekt eingebunden. Für die Bereitstellung eines umfassenden und offenen Mobilitätsangebots werden wirtschaftliche, gesellschaftliche und organisatorische Konzepte entwickelt.

Projektbeteiligte

  • Prof. Dr.-Ing. Jorge Marx Gómez

    Universität Oldenburg
    Fk II - Informatik, Wirtschafts- u. Rechtswissen.
    Department für Informatik
    Wirtschaftsinformatik/VLBA
    Oldenburg

  • Priv.-Doz. Dr. Frank Köster

    Deutsches Zentrum für Luft- und
    Raumfahrt e.V. (DLR)
    Institut für Verkehrssystemtechnik
    Automotive
    Braunschweig

  • Prof. Dr. Jürgen Taeger

    Universität Oldenburg
    Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
    Rechtswissenschaften
    Oldenburg

  • Prof. Dr. Anna Henkel, D. Phil

    Universität Oldenburg
    Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften
    Institut für Sozialwissenschaften
    A06 - 4-423
    Oldenburg

  • Prof. Dr. Andreas Winter

    Universität Oldenburg
    Fachbereich Informatik
    Softwaretechnik
    Oldenburg

  • Prof. Dr.-Ing. Axel Hahn

    OFFIS - Oldenburger Forschungs- und
    Entwicklungsinstitut für Informatik-
    Werkzeuge und -Systeme
    Verkehr
    Oldenburg

  • Prof. Dr. David Woisetschläger

    Technische Universität Braunschweig
    Carl-Friedrich-Gauß Fakultät
    Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle
    Produktion, Lehrstuhl für
    Dienstleistungsmanagement
    Braunschweig

  • Prof. Dr. Jantje Halberstadt

    Leuphana Universität Lüneburg
    Fakultät Nachhaltigkeit
    Centre for Sustainability Management
    C11.401
    Lüneburg