Projekt

Daten zum Projekt

Zukunft machen. Vergangene und gegenwärtige Zukünfte des Silicon Valleys

Initiative: Niedersächsisches Vorab (nur ausgewählte Ausschreibungen)
Ausschreibung: Geistes- und Kulturwissenschaften – digital: Forschungschancen, Methodenentwicklung und Reflexionspotenziale
Bewilligung: 12.06.2019

Projektinformationen

Mit der Rede vom »Silicon Valley« wird ein global exportfähiges Modell für »Zukunft« schlechthin aufgerufen. Die Zukunftssemantik des Silicon Valleys ist jedoch paradox: sie beschwört eine offene und zugleich eine bereits ausgemachte Zukunft. Solche Zukünfte wiederum treiben die Entwicklung von Medientechnologien voran und legitimieren diese. Vergangene und gegenwärtige Zukünfte des Silicon Valley werden daher in korrespondierenden Fallstudien untersucht: in zwei historischen (zur Ideengeschichte des digitalen Epochenumbruchs sowie zur kalifornischen Halbleiterindustrie) und in zwei ethnographischen (zur Entwicklung von Zukunftstechnologien sowie zu prognostischen Experten-Diskursen).

Projektbeteiligte

  • Prof. Dr. Claus Pias

    Leuphana Universität Lüneburg
    Fakultät Kulturwissenschaften
    Institut für Kultur und Ästhetik Digitaler Medien
    Lüneburg

  • Prof. Dr. Paula Bialski

    Leuphana Universität Lüneburg
    Fakultät Kulturwissenschaften
    Institut für Kultur und Ästhetik digitaler Medien
    Lüneburg

  • Dr. Götz Bachmann

    Leuphana Universität Lüneburg
    Fakultät Kulturwissenschaften
    Institut für Kultur und Ästhetik Digitaler Medien
    Lüneburg

  • Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Hagen

    Leuphana Universität Lüneburg
    Fakultät Kulturwissenschaften
    Institut für Kultur und Ästhetik digitaler Medien
    Lüneburg